24. Juli 2020

Studie „Von den Besten lernen: Die Corporate Governance familiengeführter Weltmarktführer“

Unser Vorstandsmitglied Prof. Dr. Simone Zeuchner hat in Kooperation mit unserem Fördermitglied KPMG eine Studie über die Governance in familiengeführten Weltmarktführern veröffentlicht. Unter dem Titel „Von den Besten lernen: Die Corporate Governance familiengeführter Weltmarktführer“ geben Aufsichtsratsvorsitzende, Hauptgesellschafter und Geschäftsführer interessante Einblick. So sitzt in drei Viertel der Aufsichtsgremien mindestens ein […]
15. Juli 2020

Podcast mit unserem Beiratsmitglied Rudolf X. Ruter zum Thema „Enkelfähigkeit“

Podcast Beitrag Christian Conrad: Heute spreche ich mit meinem Interviewpartner und Experten für Corporate Governance und Nachhaltigkeit, Rudolf X. Ruter, über den Zusammenhang von Worten und Werten sowie über den schönen Begriff der „Enkelfähigkeit“ und wie diese bei Entscheidungen das Ergebnis beeinflusst. Dieses Interview wurde vor der Insolvenz von Wirecard […]
26. Juni 2020

Prüfungsausschuss im Fokus – Interview mit Daniela Mattheus – Board-Ausgabe 3/2020

Daniela Mattheus ist unabhängige Corporate Governance- Beraterin, Rechtsanwältin sowie Aufsichtsrätin. Im April 2020 wurde sie auch zur Präsidentin der Financial Experts Associ- ations e.V. (FEA) bestellt. Über ihr neues Amt als Präsidentin der FEA, aktuelle Themen, Entwicklungen und Herausforde- rungen für Prüfungsausschüsse im Allgemeinen und in der Corona-Pandemie im Besonderen […]
17. Dezember 2018

Ist der Aufsichtsrat für Agilität und Transformation gerüstet?

Sieben Gründe für mehr HR-Expertise im Aufsichtsrat Gastbeitrag unseres Mitglieds Jörg Rabe v. Pappenheim, München, 29.11.2018 Vor dem Hintergrund, dass die Aufgaben und die Verantwortung von Aufsichtsräten in der Vergangenheit bereits deutlich zugenommen haben, stellt sich heute die Frage, wie insbesondere die strategische Begleitung des Vorstandes in der dualistischen Unternehmensverfassung […]
3. Dezember 2018

Agile Entscheidungen im Board – zwischen Corporate Governance und neuer Fehlerkultur

Wichtige Unternehmensentscheidungen sind in der Regel zustimmungspflichtige Geschäfte, die von den Eigentümervertretern freigegeben werden müssen. In der Praxis geschieht dies während der turnusmäßigen Sitzungen des Aufsichtsgremiums. Den vollständigen Artikel finden Sie hier zum download als PDF: >> M&A Review 12-2018
6. Dezember 2017

Blindes Vertrauen verbietet sich

Die Prüfung der Rechnungslegung stellt einen zentralen Teil der Überwachungspflichten des Aufsichtsrats dar. Im Gespräch mit Prof. Dr. Roderich C. Thümmel erläutert Prof. Dr. Thorsten Grenz, wie der Aufsichtsrat dabei vorgehen sollte und wie der Abschlussprüfer ihn unterstützen kann. Eine gekürzte Fassung dieses Interviews ist erschienen im Heft „Der Aufsichtsrat“ […]
14. November 2016

Kodex-Kommission stärkt Aufsichtsrat

Die Kommission hat ihre Änderungsvorschläge für den Kodex veröffentlicht: Sie stärken den Aufsichtsrats in unserer dualistischen Unternehmensverfassung. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> Bilanz Autor:Prof. Dr. Peter RuhwedelFEA Vorstand
11. Juli 2016

Ein Konzernputsch, der hoffentlich Nachahmer findet

Aktionäre haben Einfluss – wenn sie ihn entschlossen nutzen! Und sie können die Governance ihres Unternehmens maßgeblich verbessern. Aktuelles Beispiel: Stada Arzneimittel AG Börsen-Chart zeigen. Hier haben aktive Aktionäre unter Führung des größten Einzelaktionärs „Active Ownership Capital“ (AOC) ihr Unternehmen dazu gebracht, Veränderungen im Aufsichtsrat umfassend und schnell umzusetzen. Lesen […]
4. Mai 2016

Deutsche Bank offenbart Grenzen des Aufsichtsrats

Der Rücktritt des Deutsche-Bank-Aufsichtsrats Georg Thoma offenbart die Schwächen des Aufsichtsratssystems. Nur klare Prinzipien können helfen. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> Bilanz Autor:Prof. Dr. Peter RuhwedelFEA Vorstand
10. April 2016

Ehrlichkeit als Orientierung und Lebensziel

Es gibt zahlreiche Werte und Werte-Managementsysteme in Wissenschaft und in Praxis wie zum Beispiel Leistungswerte (wie z.B. Qualität, Nutzen, Innovationsorientierung), Kommunikationswerte (wie z.B. Verständigung, Achtung, Zugehörigkeit), Kooperationswerte (wie z.B. Konfliktfähigkeit, Teamgeist, Loyalität, Glaubwürdigkeit) oder moralische Werte (wie z.B. Anständigkeit, Ehrlichkeit, Integrität, Fairness). Die Frage aller Fragen lautet: „Welche Werte sind […]