FEA Präsenzveranstaltung »Aufsichtsratsupdate für die Bilanzsaison 2023« in Hamburg

15.02.2024 17:30 - 19:45

Die Anforderungen an die Fachkenntnisse des Aufsichtsrats, insbesondere an die Mitglieder des Prüfungsausschusses, sind auch im letzten Jahr weiter angestiegen. Die Überwachung, ob die finanzielle und nichtfinanzielle Berichterstattung des Unternehmens rechtmäßig und zweckmäßig sind, beinhaltet angesichts der geopolitischen Entwicklung, des Klimawandels und der ambitionierten ESG Regulatorik des europäischen Gesetzgebers eine Vielzahl von Stolperfallen.

Es gleicht in­so­fern ei­ner Grat­wan­de­rung, den Vor­stand bei der Ent­wick­lung ei­ner nach­hal­ti­gen Un­ter­neh­mens­stra­te­gie zu be­ra­ten, die ne­ben den In­ter­es­sen des Un­ter­neh­mens auch die In­ter­es­sen der Sta­ke­hol­der und die In­ter­es­sen der Ge­sell­schaft ins­ge­samt zu berück­sich­ti­gen hat. Diese Grat­wan­de­rung setzt sich auch in der Folge fort, wenn der Auf­sichts­rat über­wa­chen muss, ob hierüber in der Un­ter­neh­mens­be­richt­er­stat­tung trans­pa­rent und rechts­kon­form Re­chen­schaft ab­ge­legt wird.

adobestock 6074984 scaled

Wir freuen uns sehr auf die Veranstaltungsreihe zum Aufsichtsratsupdate für die Bilanzsaison 2023, die wir mit unserem Fördermitglied RSM Ebner Stolz an drei verschiedenen Standorten in Deutschland durchführen:

Stuttgart am 23.01.2024 von 17:30-19:45 Uhr
mit Prof. Christian Strenger und Herr RA Prof. Dr. Roderich C. Thümmel

München am 31.01.2024 von 17:30-19:45 Uhr
mit Herrn Prof. Dr. Kai Andrejewksi, CFO SIXT SE , Prof. Dr. Christian Aders, Senior Managing Director Value Trust und Frau Rebecca Hummelsberger

Hamburg am 15.02.2024 von 17:30-19:45 Uhr
mit Herrn Prof. Dr. Jens Poll, Axel Isele und Florian Riedl

Mit un­se­ren Ver­an­stal­tun­gen in Ham­burg, München und Stutt­gart werden wir Auf­sichtsräten das not­wen­dige „Hand­werks­zeug“ für ihre Über­wa­chungs­auf­gabe ver­mit­teln. Hierzu ge­ben wir Ih­nen einen Über­blick über die kri­ti­schen Bi­lan­zie­rungs­the­men in der Bi­lanz­sai­son 2023 (Prof. Dr. Bet­tina Thor­mann) und ge­hen auf die Frage ein, wie der Auf­sichts­rat mit den im La­ge­be­richt veröff­ent­lich­ten Aus­sa­gen des Vor­stands zur Wirk­sam­keit des In­ter­nen Kon­troll­sys­tems um­ge­hen sollte (Axel Isele). Darüber hin­aus wol­len wir Ih­nen Hin­weise ge­ben, mit wel­chen Kern­the­men Sie sich bei der Prüfung der Nach­hal­tig­keits­be­richt­er­stat­tung in der lau­fen­den Be­richts­sai­son in­ten­si­ver be­schäfti­gen soll­ten (Frie­der Fra­sch, Ve­rena Balke, Alex­an­der Glöck­ner).

Die an­schließende Pa­nel-Dis­kus­sion be­leuch­tet die Her­aus­for­de­run­gen des Auf­sichts­rats bei der Über­wa­chung der Un­ter­neh­mens­be­richt­er­stat­tung in der Bi­lanz­sai­son 2023 durch Prak­ti­ker und an­hand von Er­fah­rungs­be­rich­ten.

 

ANMELDUNG

Bitte melden Sie sich auf der Ebner Stolz Website bis zum 16. Januar 2023 zu den Veranstaltungen an » Anmeldung. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

INFORMATIONEN

Bei Fragen zu dieser Veranstaltung steht Ihnen unsere Geschäftsstelle sowie auch Yvonne Müllner von RSM Ebner Stolz, gerne zur Verfügung.

 

Herzliche Grüße,

Ihr FEA Vorstand

Financial Experts Association e.V.

Das Fachmagazin „Der Aufsichtsrat“ ist im Rahmen der Recherche-Datenbank Owlit für alle FEA Mitglieder kostenlos online zugänglich!

Neue Vorteile für FEA-Mitglieder im Einzelnen: