FEA-Webinar: Krisen- und Risikofrüherkennung jenseits von Krisen- oder Restrukturierungssituationen (Teil II der FEA-RMS-Serie)

30.09.2021 16:30 - 18:00

Regionalgruppe Nordbayern

Mit der Auftaktveranstaltung zum Thema StaRuG der Regionen Süd und Nordbayern wurde aus dem Teilnehmerkreis der Informationsbedarf zum aktuellen Stand grundsätzlicher und aktueller Ansätze zum Gesamtkomplex Risiko-(und Chancen-)Management-Systems (RMS) jenseits von Krisen- und Restrukturierungssituationen deutlich. Dem begegnet FEA mit der RMS-Reihe, die aus drei Teilen besteht: Teil 1 – Erfahrungen zum Risikomanagement als Risikomanager, Aufsichtsrat und Berater („Die Sicht der Praxis“ am 20.09.2021 16-17 Uhr), Teil 2 – Krisen- und Risikofrüherkennung jenseits von Krisen- oder Restrukturierungssituationen („Die Sicht der Wissenschaft“ am 30.09.2021 16:30-18:00 Uhr) und Teil 3 – Best Practice zum Risikomanagement aus Sicht des Aufsichtsrats („Die Podiumsdiskussion“ am 06.10.2021 16:30-18:00 Uhr), in der Praxis und Theorie zusammengeführt, Notwendigkeiten und Realisierungsansätze erörtert werden und der Blick in die Zukunft gerichtet wird.

In diesem Teil 2 der RMS-Reihe beleuchtet Prof. Dr. Gleißner (TU Dresden und FutureValue Group AG) die Implikationen für Risikofrüherkennung und Risikomanagement als Führungs- und Kontrollaufgabe mit ihren bekannten Einflüssen auf Betriebswirtschaft auch im Spannungsfeld von KonTraG, Business Judgement Rule, FISG und StaRUG und zeigt Möglichkeiten zu einem entscheidungsorientierten Risikomanagement auf. Gerade für Aufsichts- und Beiräte eine oft unterschätzte Kontrollaufgabe.

Dieser Teil 2 der Risiko-Management-Serie findet als Webinar statt

am 30. September 2021 von 16:30 – 18:00 Uhr.

Es besteht die Möglichkeit, Fragen an den Referenten zu stellen. Die Moderation übernehmen Dr. Reiner Meisinger, Regionalvorstand Süd der FEA, und Klaus-H. Stein, Regionalvorstand Nordbayern der FEA.

Bitte merken Sis sich auch den Teil 3 der RMS-Serie am 6. Oktober 2021 (16:30-18:00 Uhr mit der Paneldiskussion zum Thema „Best Practice zum Risikomanagement aus Sicht des Aufsichtsrats“) vor.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und zahlreiche Anmeldungen unserer FEA-Mitglieder und unserer interessierten Gäste über das nebenstehende Formular.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um zügige Anmeldung und um Verständnis, dass FEA-Mitglieder vorrangig Zugang erhalten.

Mit der Teilnahmebestätigung erhalten Sie den entsprechenden Zugangslink. Eine Registrierung auf der Konferenzplattform ist nicht erforderlich. Sie können auch über Ihren Browser teilnehmen, das Herunterladen der Konferenz-Plattform-App ist nicht erforderlich.

 

Herzliche Grüße,

Ihr

Dr. Reiner Meisinger

Regionalvorstand Süd 

und

Klaus-H. Stein

Regionalvorstand Nordbayern

Financial Experts Association e.V.

Das Fachmagazin „Der Aufsichtsrat“ ist im Rahmen der Recherche-Datenbank Owlit für alle FEA Mitglieder kostenlos online zugänglich!

Neue Vorteile für FEA-Mitglieder im Einzelnen: