So werden Aufsichtsräte zu echten Hochleistungsteams

Auch Kontrollgremien müssen als Team funktionieren – sonst kosten sie Unternehmenswert. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der richtigen Auswahl der Mitglieder. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> Handelsblatt

Zur Umsetzung der Zweiten Aktionärsrechterichtlinie aus der Sicht des Aufsichtsrates

Die Zweite Aktionärsrichtlinie vom 17.05.2017 ist bis zum 10.06.2019 in deutsches Recht umzusetzen. Sie zielt insgesamt auf eine Verbesserung der Mitwirkung der Aktionäre bei börsennotierten Gesellschaften sowie auf eine Erleichterung der grenzüberschreitenden Information und Ausübung von Aktionärsrechten. Zu diesem Zweck enthält sie eine Reihe von Regelungen zu Mitspracherechten der Aktionäre bei der Vergütung von Aufsichtsrat und Vorstand („say-on-pay“), zu […]

Dienstreisen ins Ausland

Das Bundesarbeitsgericht hat geurteilt, dass die Reisezeit dabei als Arbeitszeit anzusehen und zu bezahlen ist. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >>www.welt.de

Commerzbank mit neuem Bonussystem

Die meisten deutschen Mitarbeiter können zukünftig keine individuellen Boni mehr verdienen Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >>www.handelsblatt.com

Auch „zu blöd“? Immobilienpreise können auch fallen

Handfest reagierten vordem stolze chinesische Immobilienbesitzer auf aktuell massiven Preisverfall ihrer Appartements: das Büro eines Developers ging zu Bruch, die Rowdies sehen die Regierung in der Pflicht. Wieder einmal wurde verdrängt: jeder Wert kann fallen … Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >>www.manager-magazin.de

Aufsichtsräte schätzen Kodex als Leitplanke

Umfrage: Unternehmenskontrolleure wünschen sich Unabhängigkeitskriterien im Regelwerk Der Corporate Governance Kodex hat sich nach Einschätzung von Aufsichtsräten, Investoren und Managern über die Jahre bewährt. Gleichwohl gibt es noch Wünsche an die Weiterentwicklung des Regelwerks. …

Ryanair schließt Basis in Bremen

Ryanair reagiert mit einem Bündel von Maßnahmen auf eingetrübte Geschäftsaussichten – siehe die Corporate News der Gesellschaft in den Links. Die Schließung der Basis in Bremen wird von ver.di – die sich in Arbeitskämpfen mit der Fluggesellschaft befindet – als „Vergeltungsschlag“ gegen die Streikenden bezeichnet. Ver.di übersieht, dass die Kapazitäten in Nordwesteuropa insgesamt heruntergefahren werden: […]

„Im Monopol lebt’s sich wohl“: Bahn erhöht Preise weiter

Das Staatsunternehmen zeigt, wie Monopol geht: Steigende Preise bei inakzeptabler Performance. Kassiert wird besonders bei den „alternativlos gefangenen“ Vielfahrern. Denen hilft nur Ironie: die künftig zudem verlängerten Fahrzeiten sollten doch dazu führen, dass der Fahrpreis pro Minute Reisezeit sogar sinkt! Lesen Sie die ganzen Artikel unter: >> www.manager-magazin.de/>> www.faz.net/

Fresenius: Bemerkenswert schnelle Rechtssicherheit in den USA

Die amerikanische Justiz hat ein Milliardenrisiko bei Fresenius zügig beseitigt. Ein seit dem Frühjahr diesen Jahres anhängiger Rechtsstreit über den Rücktritt von einer Übernahme wurde bereits entschieden. Die Fresenius-Aktie reagiert entsprechend mit einem starken Zugewinn Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> www.manager-magazin.de

US-Börsenaufsicht will Berufsverbot für TESLA-Chef Musk

Die SEC geht entschlossen gegen Musk vor: die Ankündigung zum Delisting sei falsch und irreführend gewesen und ohne Grundlage. Die Behörde will Musk die Leitung von TESLA sowie auch anderer börsennotierter Unternehmen verbieten lassen. Lesen Sie die ganzen Artikel unter: www.manager-magazin.dewww.welt.de www.manager-magazin.de

Aufsichtsräte schätzen DCG-Kodex als „Leitplanke“

Über die von FEA, AdAR und ArMiD gemeinsam durchgeführte Befragung zum Kodex berichtet die Börsenzeitung und zitiert Kommentare von FEA-Vorstand Peter Ruhwedel. (Bezahlschranke!) Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> www.boersen-zeitung.de

Thyssenkrupp: Aufspaltung mit breitem Konsens

Das Unternehmen wird sich in zwei eigenständige börsennotierte Unternehmen aufspalten. Dieser von aktiven Investoren seit langem und zunehmend energischer geforderte Schritt hat nach Presseangaben die Unterstützung aller wesentlichen Stakeholder, inklusive Stiftung und IG Metall. Der Aktienkurs reagierte positiv. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> www.boersen-zeitung.de

Unternehmen verletzen DSGVO massiv

Der Branchenverband BitKom hat ermittelt, dass bisher nur ein Viertel der Unternehmen die Anforderungen der Datenschutzrichtlinie erfüllen. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> www.faz.net

Klingt nach staatlicher Anstiftung zur Geldwäsche…. Und reichlich naiv

Die EU plant ein „Special Purpose Vehicle“, mit dessen Hilfe europäische Unternehmen die US-Sanktionen gegen den Iran umgehen sollen. Das Vorhaben umfasst wohl auch die Anonymisierung von Finanzflüssen. Abgesehen von der unbeantworteten Frage, wie denn der Export vor den Augen der Amerikaner verborgen werden soll, dürften die USA die Teilnahme an so einem System als […]

HES-Nordbank: 50 Mio. Euro aus der D&O-Versicherung?

Die Bank hat sich nach Presseberichten mit der Manager-Haftpflicht über eine Schadensersatzzahlung in Höhe von 50 Mio. Euro geeinigt – noch fehlt die Zustimmung der Anteilseigner. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> www.wiwo.de

Allianz verändert Anlagestrategie

Der Versicherer setzt zukünftig verstärkt auf Aktien und „alternative Investments“. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> www.manager-magazin.de

Commerzbank steigt aus dem DAX30 ab

Der Zahlungsdienstleister Wirecard ersetzt die Universalbank im Oberhaus der Indizes Lesen Sie den ganzen Artikel uner: >> www.sueddeutsche.de

Hessen: Derivate-Blindflug ohne Instrumente

Der „skandalisierte“ Einsatz von Zinsderivaten im hessischen Landeshaushalt offenbart Bemerkenswertes: Unabhängig von der Frage nach der Sinnhaftigkeit des Einsatzes von sehr langlaufenden Zinsderivaten hat niemand in Hessen einen Überblick über Exposure, Value-at-Risk usw. – und das ist tatsächlich skandalös. Dennoch scheint man Abhilfe nicht für irgendwie dringlich zu halten: der Präsident des Rechnungshofes „will mal […]

„Auftragskiller angeheuert“? Stadtplan-Erbe und Internet-Unternehmer erneut verhaftet

Ein kaum fassbarer Vorwurf im Bereich wirtschafts-bezogener Kriminalität: Herr Falk soll 2010 einen Anschlag auf den Anwalt der Gegenseite in einem großen Schadensersatzprozess (in den Falk zu einer Freiheitsstrafe verurteilt wurde) in Auftrag gegeben haben: Der Frankfurter Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Jäger wurde seinerzeit Opfer eines Pistolenattentats – in der Folge wurde bei „Aktenzeichen XY“ öffentlich […]

Tesla-Delisting erwartungsgemäß abgesagt

Manager Magazin berichtet, CEO Musk sei zu der Erkenntnis gekommen, der Verbleib an der Börse sei doch der bessere Weg für Tesla und habe das „dem Board mitgeteilt“ – wie auf einem Blogeintrag nachzulesen ist. Der substantielle Blogeintrag ist zugleich eine Offenbarung, dass Musk zum Zeitpunkt seines Tweets weitgehend unvorbereitet war. Die SEC ist dabei, […]

Abfindung bei freiwilligem Ausscheiden eines Vorstands

Die Frankfurter Allgemeine thematisiert, dass der ehemalige ThyssenKrupp-Chef eine Millionenabfindung erhält, obwohl er doch selbst entschieden habe, abzutreten. Die FAZ weiß, dass Ex-Deutsche-Bank-Vorstand Marcus Schenck in einer ähnlichen Situation auf eine Abfindung verzichtet hat und zitiert den Banker: „Ich gehe auf eigenen Wunsch, insofern verzichte ich auf eine Abfindung.“ Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> […]

Volkswagen: Zweierlei Maß?

Der Spiegel berichtet, dass VW nur bei Mittelmanagern harte arbeitsrechtliche Sanktionen ergreift – führende Köpfe hingegen blieben hingegen bisher unbehelligt Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> www.spiegel.de

Gewinnwarnung und Kurssturz: die Liste wird länger

Manager Magazin gibt eine Übersicht von Gewinnwarnungen prominenter Unternehmen. Die Beispiele illustrieren die Erkenntnisse einer Studie von EY, die einen deutlichen Anstieg von Gewinnwarnungen im ersten Halbjahr 2018 konstatiert Lesen Sie den ganzen Artikel unter: www.manager-magazin.de und www.handelsblatt.com

Videobeweis im Arbeitsrecht gestärkt

Das Bundesarbeitsgericht hat eine wesentliche Aufwertung von Videomaterial in Arbeitsgerichtsprozessen entschieden: auch ältere Aufnahmen sind als Beweise zulässig Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> www.faz.net

Geldwäsche-Spezialeinheit weitgehend wirkungslos

Ernüchternde Fakten präsentiert der „Spiegel“ zur Arbeit der Geldwäsche-Spezialeinheit des Zolls: Seit Einrichtung der „Financial Intelligence Unit“ vor einem Jahr wurden nur 25 Sofortmaßnahmen ergriffen und ganze zehn Transaktionen gestoppt. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> www.spiegel.de

Finanzministerium rühmt sich mit drastisch überhöhten Erfolgszahlen bei Betriebsprüfungen

Das Bundesfinanzministerium nennt in den Erfolgsmeldungen zum Thema Betriebsprüfungen überhöhten Zahlen – weiß der Rechnungshof: Die Anzahl der Betriebsprüfungen und die dadurch erzielten Mehreinnahmen seien tatsächlichnur halb so hoch wie vom Ministerium angegeben. Ursachen sind u.a. Doppelzählungen. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >>​ www.spiegel.de und ​www.focus.de

Gewinnwarnungen nehmen stark zu

https://www.wiwo.de/politik/konjunktur/gewinnrueckgaenge-deutsche-firmen-senken-vermehrt-geschaeftserwartungen/22918658.html ihre Gewinnerwartungen nach unten korrigiert – zeigt eine Studie von EY. Lesen Sie den gesamten Artikel unter: >> www.wiwo.de

Malta: Rückzugsort für illegales Glücksspiel

Angebote von Glücksspielen im Internet durch ausländische Anbieter ohne deutsche Erlaubnis sind illegal. Da (bisher) weder deutsche noch maltesische Behörden wirksam gegen diese Rechtsbrüche vorgehen, hat sich die Mittelmeerinsel zu einem Rückzugsort derartiger Geschäfte entwickelt – berichtet die Süddeutsche Zeitung. Lesen Sie den gesamten Artikel unter: >> www.sueddeutsche.de

Musk ganz persönlich

In einem Interview mit der New York Times, das die „Zeit“ in Auszügen wiedergibt, äußert Musk sich zu sehr persönlichen Dingen: Er spricht von „Qual“, seiner nicht großartigen gesundheitlichen Verfassung, darüber besorgte Freunde und seinen Medikamentenmissbrauch. Musk bestreitet, zum Zeitpunkt seines Tweets zum Delisting von Tesla unter Drogen gestanden zu haben (NYT und Zeit erläutern: […]

Amerikanische Börsenaufsicht SEC untersucht Musk-Tweet zum Delisting von Tesla

Wenig überraschend untersucht nun die SEC die von Tesla-CEO per Twitter verbreitete Ankündigung, Tesla von der Börse nehmen zu wollen. Überraschend ist allenfalls, dass die SEC Tesla und Musk bisher nicht (zumindest) sofort durchsucht hat: die Erläuterungen von der „WELT“ wiedergegebenen „Erklärungen“ von Herrn Musk sind hanebüchen – und legen eine stringente Beweissicherung nahe. Lesen […]

Union Investment fordert Ablösung des CEO von ThyssenKrupp

Ingo Speich von der Fondsgesellschaft Union Investment fordert die Ablösung des ThyssenKrupp-Chefs und eine Neubesetzung von außen. Randnotiz: Union Investment halt nach Informationen des Manager Magazins 0,2% Anteil am Essener Unternehmen. Lesen Sie den gesamten Artikel unter: >> www.manager-magazin.de

Möbelhändler Steinhoff: Nun milliardenschwere Klagen

Eine auf Kapitalmarktrecht spezialisierte deutsche Anwaltskanzlei hat eine Schadensersatzforderung von 12 Mrd. Euro auf den Weg gebracht. Die Causa Steinhoff dürfte der wohl größte Bilanzbetrug in Deutschland sein. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> sueddeutsche.de

Chinesische Investoren in Deutschland: Politik will niedrigeren Grenzwert für Veto

Schon bei Beteiligungsquoten von 15% beansprucht Politik zukünftig, chinesische Investitionen überprüfen und ggf. untersagen zu können. Der Kommentator der Frankfurter Allgemeinen Zeitung äußert sich am Beispiel der untersagten Beteiligung an 50Hertz kritisch. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> manager-magazin.de und faz.net

Elon Musk: gewaltige Kursmanipulation bei Tesla?

Das der Tesla-CEO und Großaktionär einen sehr eigenen Stil im Umgang mit dem Kapitalmarkt hat, war bekannt – mit dem von ihm unerwartet angekündigte Delisting erreicht er nun neue Höhen (Musk ist ja auch als Raketenbauer aktiv). Zwischenzeitlich bekannt gewordene Information nähren Zweifel an Musks Ankündigung. Deutliche Kursausschläge haben im Kassa- und Derivatehandel gewaltige Wertverschiebungen […]

„Die Deutschen sind träge und faul“

DIW-Chef Prof. Marcel Fratscher erscheint mit einer überraschenden Schlagzeile in der Wirtschaftswoche. Der bisher mit eher „sozial“ orientierten Positionen identifizierte Ökonom konstatiert Trägheit und Faulheit der Deutschen … Nur die Nebenwirkung des Supersommers – oder mehr? Lesen Sie den gesamten Artikel unter: >> www.wiwo.de

(Einige) Vermieter haften zukünftig für den Umsatzsteuerbetrug ihrer Mieter

Das Bundeskabinett hat unter Leitung von Vizekanzler und Finanzminister Scholz beschlossen, Onlineplattformen für Umsatzsteuerbetrug ihrer ausländischen Nutzer in Haftung zu nehmen – also etwa so, wie Vermieter für die Missetaten ihrer Mieter zur Kasse zu bitten. Die eigentlich spannende Frage: mit welcher innovativen Lösung werden Amazon und ebay auf diese neue Herausforderung reagieren? Lesen Sie […]

„Ladenschluss“ bei chinesische Shopping-Tour

Die Bundesregierung hat aktuell gleich zwei Akquisitionsvorhaben chinesischer Unternehmen in Deutschland untersagt: den Erwerb einer Minderheitsbeteiligung am Strom-Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz GmbH und die Übernahme des Spezialmaschinenbauers Leifeld Metal Spinning GmbH. Auszüge aus der breiten Berichterstattung finden sich in den Links – insbesondere der Kommentar von Prof. Seibt, Freshfields, ordnet die Vorgänge umfassend systematisch ein. Darüber hinaus: […]

Geduld mit Geldwäscheverdacht…

… hat das Bundesinnenministerium: Anhand von Zahlen des Jahres 2016 (!) sehen Fachleute des Ministeriums ein „herausgehobenes Risiko“ für Geldwäsche „von besonders hohen Bargeldsummen“ im Immobiliensektor. Bemerkenswert: das für „Sicherheit“ im Land zuständige Ministerium benötigt zwei Jahre und eine parlamentarische Anfrage, zu dieser Einschätzung zu kommen – ein ähnlich schleppendes Compliance-Management-System im Unternehmen würde seine […]

Chiphersteller NXP wird nicht durch Qualcomm übernommen

Offenbar (auch) wegen des Handelsstreits zwischen den USA und China scheitert der Deal. NXP – das auch einen wichtigen Standort in Hamburg hat – erhält eine Break-up-fee in Höhe von 2 Mrd. Euro. Lesen Sie den gesamten Artikel unter: >> www.manager-magazin.de

Kein nachträglicher Geldsegen für den Entwurf der Porsche 356 und 911

Ein wichtiges Urteil zum sogenannten „Fairnessausgleich“ im Urheberrecht (§ 32 a UrhG) hat das Landgericht Stuttgart gefällt: Die Tochter des Designers der Automobilikonen erhält keine nachträgliche Vergütung für die Leistung ihres Vaters. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig: Entscheidung über Rechtsmitte stehen aus. Lesen Sie den gesamten Artikel unter: >> www.manager-magazin.de

Der beurlaubte Audi-Chef bleibt in Untersuchungshaft

Das Amtsgericht München hat die Haftbeschwerde von Rupert Stadler dem Landgericht vorgelegt – die über vierwöchige Untersuchungshaft verlängert sich zunächst also weiter Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> www.wiwo.de

ThyssenKrupp: „Die falschen Rücktritte“

FAZ-Herausgeber Holger Steltzner wirft die Frage nach der Rolle und Verantwortung der Krupp-Stiftung für das „Chaos“ in Essen auf. Er ist der Meinung, für ThyssenKrupp wäre es besser gewesen, die seiner Meinung nach überforderte Stiftungsvorsitzende Prof. Ursula Gather wäre zurückgetreten – und nicht erfolgreiche Manager. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> http://www.faz.net/

Richtet sich BER auf laufende Verluste ein?

Das Finanzierungskonzept der Berliner Flughafengesellschaft sieht offenbar Finanzierungsbedarf durch Gesellschafterdarlehn auch nach der Eröffnung vor. FRA und MUC zeigen allerdings, das „funktionierende“ Flughäfen dreistellige Millionengewinnen erwirtschaften Lesen Sie den gesamten Artikel unter: >> welt.de

Wer ist „wir“? Bemerkenswertes von der Hauptversammlung der Hapag-Lloyd AG

Manager Magazin berichtet von der Hauptversammlung der Container-Reederei, der Großaktionär des Unternehmens Klaus-Michael Kühne habe einen Übernahmeversuch der französischen CMA CGM (ihres Zeichens auch eine Containerreederei) „gekontert“ und unter anderem ausgeführt: „Wir wollen uns nicht von den Franzosen übernehmen lassen,“ sagte Kühne vor den anwesenden Aktionären bei der Hauptversammlung von Hapag-Lloyd in Hamburg.“ Allenfalls wollen […]

Mehrheitsentscheidungen im Aufsichtsrat?

Sven Clausen, Stellvertretender Chefredakteur und Onlinechef des Manager Magazins nimmt den Rücktritt von ThyssenKrupp-Chef Dr. Hiesinger zum Anlass der Frage, ob die „Tradition“, in Aufsichtsräten stets Einvernehmen herzustellen, noch angemessen ist – oder ob nicht Mehrheitsentscheidungen der neue Normalfall werden könnten; eine klare Mehrheit hatte der scheidende ThyssenKrupp-CEO auf seiner Seite. Lesen Sie den ganzen […]

Gründermythos „Wunderkind“

Eine Studie des MIT zeigt, dass besonders erfolgreiche Start-ups (verstanden als „Wachstum“) keineswegs von „jungen Leuten“ gegründet werden: besonders erfolgreiche Gründer haben die Vierzig deutlich überschritten: Die Wahrscheinlichkeit, überdurchschnittlich erfolgreich zu sein, ist für eine 50-jährigen Gründer 1,8 mal so hoch wie für einen Dreißigjährigen. Und – professionelle Erfahrung wiegt schwer: einschlägige Vorerfahrung als Angestellter […]

Bayer AG – u.a.: „impertinent, dumm, verantwortungslos, kaltherzig, rücksichtslos“

So sieht es eine Feuilletonredakteurin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, sekundiert von der Bundes-Kulturstaatsministerin. Darum geht es: Die Bayer AG hatte ein Objekt ihrer Kunstsammlung in einer Londoner Auktion zum Verkauf gestellt – die Bronzeplastik war mit drei bis fünf Millionen Euro taxiert. Den Hinweis von Bayer, man könne nicht unter Wert an ein Museum verkaufen, […]

Generali: Abwicklung der Lebensversicherungen

Die Entscheidung, sich durch den Verkauf von vier Millionen Verträgen an einen „Abwickler“ radikal aus dem Lebensversicherungsgeschäft zu verabschieden, findet breiten kritischen Widerhall in den Medien – und schafft es als „Schock-Nachricht“ in den führenden Boulevard. Lesen Sie den gesamten Artikel unter: >> bild.de >> spiegel.de >> faz.net >> handelsblatt.com

Studie von EY: Frauenanteil steigt nur langsam

Die Zahl der Frauen in den Top-Etagen börsennotierter deutscher Unternehmen steigt – allerdings nur langsam. Im ersten Halbjahr erhöhte sich die Anzahl weiblicher Vorstandsmitglieder bei 160 börsennotierten Firmen von 49 auf 54. Lesen Sie den gesamten Artikel unter: >> manager-magazin.de

Gehaltsunterschiede zwischen Vorständen und Mitarbeitern wachsen

Eine Studie der Hans-Böckler-Stiftung zeigt auf, dass Vorstände im Durchschnitt das 72-fache des Gehalts eines Mitarbeiters verdienen. Spitzenreiter: die Deutsche Post mit dem Faktor 232. Der Großaktionär der Post ist bekanntlich die Staatsbank KfW, die Rechtsaufsicht über die Bank liegt beim Bundesministerium der Finanzen unter Olaf Scholz (SPD). KfW und Bund sind mit zwei Aufsichtsratsmitgliedern […]

Wechsel im Dow-Jones-Index: „wie immer nicht nachvollziehbar“

Die Frankfurter Allgemeine kritisiert die Arbeitsweise des US-Leitindexes: Der Index hat bis heute kein Regelwerk, das seine Zusammensetzung regelt – also völlig anders als der DAX strukturiert ist. Am aktuellen Beispiel des Ausscheidens von General Electric wird die willkürlich anmutende ameri- kanische Praxis offenbar: GE ist keineswegs das „kleinste“ Unternehmen im Dow-Jones (5 andere Unternehmen […]

Tesla: Für die einen ein Whistleblower, für die anderen ein Saboteur

Ein schmutziger Streit hat den amerikanischen Elektropionier erfasst: ein ehemaliger Mitarbeiter hat Betriebsgeheimnisse verraten – und bezeichnet sich als Whistleblower, der Öffentlichkeit und Ka- pitalmarkt wichtige Informationen gegeben hat. Tesla spricht von Sabotage. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> sueddeutsche.de

DSGVO: „Gleichgewicht des Schreckens“?

Große Unsicherheit bei allen Beteiligten, so mutmaßt die Frankfurter Allgemeine, könnte der Grund dafür sein, dass die befürchtete Abmahnwelle bisher ausgeblieben ist. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> faz.net

Springer SE: Offenbar schwerer Compliance-Verstoß

Manager Magazin berichtet, dass eine Bande um einen ehemaligen Topmanager den Medienkonzern über Jahre um Millionen geschädigt hat. Die Staatsanwaltschaft ermittelt offenbar seit vier Jahren. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> manager-magazin.de

Amazon geht gegen Hinterziehung von Umsatzsteuer vor

Der Onlinehändler hat hunderte chinesische Online-Händler gesperrt, die ohne die Angabe von Steuernummern aktiv sind – und so mutmaßlich Umsatzsteuer hinterziehen. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> sueddeutsche.de

Milliarden-Bußgeld gegen Volkswagen

Die Rekordbuße gegen VW wurde breit in allen Medien berichtet und verläuft sich nun bereits in Nebenthemen – darunter die politische Diskussion darüber, wer das Geld ausgeben darf oder das Beklagen, dass die Kunden nichts davon hätten. Dagegen finden sich hochspannende Aspekte verstreut in den Berichten und werden nur en passant wiedergegeben – sie lohnen […]

„Fehlbesetzung“: harte Kritik an DCGK-Chef Nonnenmacher

Der stellvertretende Chefredakteur und Onlinechef des Manager Magazins, Sven Clausen, kritisiert u.a. die nach seiner Meinung unangemessene Schwerpunktsetzung bei der Reform des Kodex. Lesen Sie den gesamten Artikel unter: >>manager-magazin.de

„Werte-Kritik“

Eine kritische Auseinandersetzung mit den Themen „Werte“ und „Integrität“ findet sich in einem Gastbeitrag der Süddeutschen Zeitung: „Integrität“ sei lediglich eine abstrakte Formel, Kampagnen zur Integrität produzierten genau das, was sie eigentlich verhindern wollen – Heuchelei. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> sueddeutsche.de

Uniper: Sonderprüfung beantragt

Die Hauptversammlung des Unternehmens wird über den Antrag auf eine Sonderprüfung abstimmen: diese soll untersuchen, ob der Vorstand im Abwehrkampf gegen den finnischen Kaufinteressenten Fortum die gebotene Neutralität verletzt hat. Pikant: Großaktionär eon hat sich bis heute nicht öffentlich positioniert. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> manager-magazin.de

„Kartell-Tech“: die Digitalisierung von Kartellabsprachen

Spiegel und Manager Magazin berichten, dass Renault und Peugeot CitroenPreiserhöhungs-Möglichkeiten im Endkunden-Ersatzteilgeschäft durch Algorithmen bestimmen lassen – für sich genommen nichts Besonderes. Pikant in diesem Fall: die beiden „Wettbewerber“ sollen dieselben Algorithmen und Software verwendet haben und dabei von der Top-Beratungsgesellschaft Accenture unterstützt worden sein.Für eine endgültige Bewertung der Angelegenheit ist noch Zurückhaltung geboten: Die […]

Deutsche Bank: „Es muss dringend etwas passieren“

Ingo Speich, Union Investment, fordert nachdrücklich entscheidende Änderungen bei der Deutschen Bank: die bisherige Strategie und Maßnahmen seien nicht ausreichen. DIE WELT bringt die Kritik des Investors auf den Punkt: „Eine nur leicht angepasste Ausrichtung des Instituts werde nicht funktionieren, die Größe seiner Bilanz stehe in einem krassen Missverhältnis zur geringen Profitabilität und Marktkapitalisierung, die […]

Schiedsgerichte: teuer und auch nicht schneller?

Das Beispiel der langwierigen Einigung bei Toll Collect sieht die Süddeutsche Zeitung als einen Beleg dafür, dass private Schiedsgerichte Rechtsstreitigkeiten auch nicht schneller entscheiden als die für lange Verfahrensdauer gescholtene Gerichtsbarkeit – zudem seien sie durch hohe Anwaltshonorare sehr teuer. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> sueddeutsche.de

Aufsichtsräte: Deutschlands Netz der Macht

Die Süddeutsche Zeitung gibt einen Überblick über Netzwerke und Arbeitsweise deutscher Aufsichtsräte; sie konstatiert eine Tendenz zum mehr „operativen Aufsichtsrat“. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> sueddeutsche.de

Grünen-Politiker zeigt Winterkorn an

Der Grünen-Politiker Krischer beschuldigt den ehemaligen VW-Chef, den Abgas-Untersuchungsausschuss des Bundestages belogen zu haben Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> sueddeutsche.de

Innogy: Vorstand und Aufsichtsrat „schweigen“ zum Übernahmeangebot

In der „gemeinsamen begründeten Erklärung“ zum Übernameangebot der eon verzichten Vorstand und Aufsichtsrat darauf, eine Empfehlung abzugeben. Begründung: eon und RWE seien zu viele Informationen schuldig geblieben, so dass man das Angebot nicht bewerten könne. Bemerkenswert: in „persönlichen Erklärungen“ teile drei Innogy-Vorstände – die auch Aktionäre des Unternehmens sind – dann aber mit, das Übernahmeangebot […]

Opel: Betriebsrat stoppt Abfindungen

Ungewöhnliches lässt sich bei Opel beobachten: der Betriebsrat versperrt ausscheidewilligen Mitarbeitern den Weg. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> zeit.de

Tesla: „Investorendialog“ der besonderen Art

Einen zumindest ungewöhnlichen Auftritt wählte Elon Musk n der Telefonkonferenz zum 1. Quartal. Der Chef des Unternehmens, das mit operativen und finanziellen Herausforderungen kämpft, bü- gelte mehrere präzise Fragen von Analysten geringschätzig ab.Bekanntlich hat sich Musk zuvor mit sehr optimistischen Prognosen für das Geschäftsjahr exponiert. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> manager-magazin.de

Bericht aus der Region Rhein-Main

„Das Zusammenspiel von Prüfungsausschuss und Aufsichtsrat“ – zu diesem Thema diskutierten Mitglieder und Gäste am 19. April 2017 in Frankfurt in den Räumen unseres Gastgebers DLA Piper. Die Keynotes hielten Hans Lotter, stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates der Addiko Bank AG und Vorsitzender des Prüfungsausschusses und FEA-Präsident Thorsten Grenz. Ein ausführlicher Bericht folgt.

„Geilsten Rauswurf aller Zeiten“

Die BILD versieht Volkswagen mit einem weiteren Superlativ: Nachdem VW 2017 einen neuen Absatzrekord erzielte und die Spitzenposition als weltgrößter Automobilhersteller erklomm, können sich die Wolfsburger nun mit einem weiteren Superlativ schmücken. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> Bild.de (BILD plus)

Rechtsanspruch auf befristete Teilzeit

DER SPIEGEL erläutert übersichtlich die im Gesetzentwurf des Arbeitsministeriums vorgesehenen Neuregelungen. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> spiegel.de

Razzia bei Porsche

Im Zusammenhang mit dem Dieselskandal wurde nun auch Porsche durchsucht. Unter Verdacht auch ein Vorstandsmitglied. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> zeit.de

Deutsche Bank: Gravierende Kontrollmängel

Die Bank hat „versehentlich“ eine Überweisung in Höhe von 28 Mrd. Euro ausgeführt – der Betrag übersteigt die aktuelle Börsenkapitalisierung des Unternehmens. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> sueddeutsche.de

EU will Whistleblower besser schützen

Europaweit einheitliche Mindeststandards sollen Whistleblower besser vor Repressalien schützen. Auch ist vorgesehen, finanzielle Einbußen nach der Anzeige eines Fehlverhaltens auszugleichen. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> süddeutsche.de

Handfester Bonusstreit

Manager Magazin verlinkt ein Video, das angabegemäß die Reaktion von Gewerkschaftern auf nicht ausgezahlte Boni bei einer koreanischen Tochtergesellschaft von General Motors zeigt.Achtung, Ironie: Wer das Video gesehen hat, versteht endlich, wie klug doch Unternehmen handeln, wenn sie immer hohe Boni zahlen! Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video […]

FAZ sieht VW wieder „wie in alten Zeiten“

Holger Steltzner, Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, hat in seinem kritischen Beitrag schon am 10. April treffend über einen „Deal“ mit dem Betriebsrat gemutmaßt. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> faz.net

Die falsche Phrase vom Kulturwandel

Der Stellvertretende Chefredakteur und Onlinechef des Manager Magazins Sven Clausen zeichnet ein kritisches und differenziertes Bild zum Thema Unternehmenskultur und Kulturwandel. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> manager-magazin.de

Tesla-Chef Musk verspricht kurzfristig Gewinne und positiven Cash-Flow

Mit einer bemerkenswert positiven Guidance – verbunden mit Presseschelte und im Gegensatz zu Einschätzungen von Analysten – hat sich der Tesla-Chef zu den Gewinnaussichten seines Unternehmens und der Entbehrlichkeit einer weiteren Kapitalerhöhung geäußert: Tesla werde bereits im 3. Und 4. Quartal 2018 Gewinne ausweisen. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> manager-magazin.de

Dreiste Geschenke für Manager

Die FAZ kritisiert hohe und nicht überzeugend begründete Abfindungszahlungen. Lesen Sie den ganzen Artikel unter: >> faz.net

Das Fachmagazin „Der Aufsichtsrat“ ist im Rahmen der Recherche-Datenbank Owlit für alle FEA Mitglieder kostenlos online zugänglich!

Neue Vorteile für FEA-Mitglieder im Einzelnen: